Seitdem der CORONA-Virus wütet, wird überall noch mehr mit Karte statt in bar bezahlt. Auch bei uns ist das so.

Kontaktloses Bezahlen mit dem EC_Terminal von Adyen und der Cloud-Kasse von flour.io

Bezahl-Optionen direkt an der HOF FRISÖR-Kasse

Barzahlung + EC-Karte¹+ Kreditkarte¹ + Apple Pay² + Google Pay²

¹auch kontaktlos
²sowieso kontaktlos

Mein mobiles Karten-Lesegerät von SumUp war mir jahrelang eine hübsche Kassier-Hilfe.

Eigentlich gab es nur ein einziges kleines Problem beim Kassieren:

Die mobilen Telefone meiner lieben Kunden funkten beim Bezahlen ständig dazwischen. Oder genauer formuliert, die Kommunikation zwischen meinem Kartenlesegerät (SumUp Air) und meiner iPad-Kasse (HOF FRISÖR-Kasse von flour.io mit SUNMI T2 Lite betreiben) wurde zu oft gestört, weil die bestehende Bluetooth-Verbindung durch die hochmodernen Smartphones meiner Kunden abgelenkt und damit unterbrochen wurden.

Es war einmal: „Das Smartphone meiner lieben Kundin lag neben dem Bezahl-Terminal. Weshalb dieses irgendwie verwirrt war und die HOF FRISÖR-Kasse schon wieder nicht erkannte.“

Laut Bluetooth-Verbindungs-Anweisung wurde vermutlich zuerst die modernste, schnellste und sicherste Bluetooth-Verbindung gesucht und danach erst die gewünschte (bereits gekoppelte und somit verbundene) an meiner Kasse.

Meine Kunden haben definitiv immer die neueste Bluetooth-Version in ihrem Handy. Dadurch kam es im besten Fall zu Verzögerungen beim Kassieren oder gar zu nervigen Bezahl-Abbrüchen mit Fehlermeldungen.

Und wenn nun die Kartenzahlungen über die Hälfte meines Umsatzes ausmachen, dann sind über 50 % der Bezahl-Vorgänge nicht so zielführend abgelaufen wie gewünscht. Wertvolle Zeit wurde dadurch an der Kasse verschwendet. Sehr ärgerlich für Kunden und Personal gleichermaßen. Das musste geändert werden.

Exklusives flour-Angebot für Adyen Kartenzahlungen

Seit Wochen benutze ich ein neues Karten-Lesegerät: Adyen Countertop Verifone P400Plus (Foto)

Dieses wird mit LAN (Ethernet-Technologie) in mein Netzwerk eingebunden, funktioniert unverzüglich und zuverlässig bei jeder Kartenzahlung.

Also keine WLAN- oder Bluetooth-Technologie, sondern mit einem Netzwerk-Kabel fest verbunden.

Ich kann nun ohne eine App Karten-Zahlungen annehmen. Die ständigen App-Aktualisierungen entfallen auch. Ein internetfähiges Gerät mit einem Webbrowser genügt für meine Cloud-Kasse.

Ja, sogar mit meinem iMac (in meinem Lieblings-Browser) kann ich vollwertig kassieren, Bargeld annehmen, auch Kartenzahlungen (!) ruckzuck akzeptieren und die Büro-Umgebungen von flour.io und Adyen dabei parallel beaufsichtigen.

„Die universelle innovative flour.io-Kasse ist das Zentrum meiner Buchführung. Hochfrequentes vollumfängliches Kassieren ist mit der flour.io-Cloud-Technologie möglich, wenn ein Internetzugang vorhanden ist. Alle gesetzlichen Vorgaben werden eingehalten. Mein Steuerberater ist auch begeistert.“

Das farbige Touchdisplay des P400Plus (siehe Foto oben) kann mit eigener Werbung eingerichtet werden.

Die Tasten sind ergonomisch, fett, bunt und mit einem haptischen Klickpunkt (es knackst) versehen. Ein Piepton zeigt das erfolgreiche Antippen zusätzlich an.

Dadurch, dass ich das Adyen-Terminal fest in einer stabilen Halterung verbaut habe, wackelt nichts. Kunden können tippen ohne das Gerät dabei festhalten zu müssen. Kontaktloses Bezahlen geht auch sehr schnell.

Kunden sind wichtig

Das Kassen-Kunden-Display steht neben dem Adyen-Terminal (siehe Bild).

Ich habe dieses ebenso mit einem Kabel ins Netzwerk eingebunden. Zwischen der Eingabe an der Kasse und dem Anzeigen auf dem Kunden-Display gibt es fast keine Verzögerung.

Unsere Kunden genießen es sehr, den vollständigen Kassenzettel noch vor dem Kassier-Vorgang zu kontrollieren.

Dabei wird auch gleich noch die wunderschöne Frisur geprüft. Das Kunden-Display ist auch ein dezenter Spiegel.

Schneller Kassenzettel mit Logo + TSE

Sowie die Karten-Zahlung mit einem Piepton abgeschlossen wurde, kommt nach nur einer Sekunde auch schon der Kassenzettel aus dem Thermodrucker. Mit Logo (siehe Illustration) und allen Kaufdetails darauf.

Die Einbindung der TSE* ist so einfach, dass ich das hier nicht zusätzlich beschreiben muss.

Nur so viel dazu: Auch der einmalige unverwechselbare QR-Code und die Zahlen dazu, die durch die Cloud-TSE mit erzeugt und mit der Kasse verknüpft wurden, sind ohne Verzögerung mit auf jedem Kassenzettel.

Übrigens: An jeder Bargeld-Kasse in Deutschland, muss gesetzlich vorgeschrieben eine TSE (Technische Sicherheitseinrichtung) angeschlossen sein. Das flour-Kassensystem ist inklusive einer zertifizierten TSE, deren Krypto-Komponenten und mit einem gesetzeskonformen Manipulationsschutz ausgestattet.

 

Kasse gut – alles gut.

* TSE ist nur ein Thema, eine Option von vielen in der Cloud-Kasse von flour. Lass dich beraten.