Im letzten Blog-Beitrag erzählte ich etwas über die unbegabten und offensichtlich nachwachsenden Kritzel-Schurken, die sich seit dem Jahr 2000 an meiner HOF FRISÖR-Ladenfassade intervallweise ausprobierten, austobten, ausblödelten.

Und informierte ausführlich darüber, wie ich kreativ mit der Musterrolle von strukturwalzen.de auch zukünftige Schmierereien schnell/nebenbei durch gezieltes „Überpunkten“ unsichtbar machen werde.

Graffiti-Entfernung mit der Musterrolle von strukturwalzen.de an der HOF FRISÖR-Ladenfassade in Frankfurt am Main, durch einfaches Überrollen der unerwünschten Schmierereien …

Zu den Schmier-Bübchen kann ich abschließend nur sagen, dass ich jahrzehntelang deren inbrünstige Stümperhaftigkeiten selbst beseitigt hatte. Meinen angestauten Ärger darüber, werde ich in meine zukünftige Kreativität bei der Graffiti-Entfernung transformieren.

Merke: „Was Halbwüchsige schön finden, ist es meistens nicht.“

Und vielleicht hat so manches zappelige Kritzel-Kind auch eine Karriere als anständiger + zuverlässiger Malergeselle gestartet? Oder als Spezialist für Graffiti-Entfernung mit Insiderwissen in einem Meisterbetrieb mit Anti-Graffiti-Gütezeichen? Dann war ich gerne bei der nächtlichen Berufsfindung mit meiner Ladenfassade behilflich.

Oder ist die Option eines steuerfreien Nebeneinkommens doch verlockender? Die Vermutung liegt nahe, wenn ein unbekannter Schmier-Künstler (auf der geheimen Gehaltsliste einer Graffiti-Beseitigungsfirma) mal an „ausgewählten Objekten“ Sprüh/Schmier-Schaden anrichtet, damit die Auftragsbücher immer reichlich gefüllt werden?

Schon beim ersten Selbst-Entfernen der unbestellten und immer böswilligen Schmierereien, kommen einem derartige Vermutungen in den Sinn, die für eine Deutung des unaufgeklärten Straftat-Sachverhaltes sorgen könnten.

Naheliegend: Aber wieder einmal nicht beweisbar, deshalb nur ein flüchtiger Gedanke von mir, von einem direkt Betroffenen, dem dieses Thema jedoch ab sofort egal sein kann. — Habe fertig! Basta. Tschüß.

Musterwalze hilft gegen Kritzeleien an der HOF FRISÖR-Ladenfassade

HOF FRISÖR FRANKFURT im Goldrausch!

Heute geht es hier um eine bezahlbare goldige Angelegenheit.

Graffiti-Entfernung mit der Musterrolle von strukturwalzen.de an der HOF FRISÖR-Ladenfassade in Frankfurt am Main

Ich habe mich für eine Fassaden-Dekoration entschieden, die etwas mehr „frisörig“ aussieht. Dabei aber nur andeutungsweise auf Glamour gebürstet ist. Bloß nicht zu viel davon, war das Ziel dieser Übung.

„Schließlich wollen wir auch potenzielle Neukunden auf uns aufmerksam machen, die sich nach einem präzisen, wartungsarmen und pflegeleichten Haarschnitt sehnen.“

Und nach einer Typberatung mit geöffneter Hintertür, das heißt ohne: Kaufzwang, Behandlungsdruck, Das-muss-so-sein-Geschwafel. Und nach einer Haarfarbe, die auch wirklich wunderbar echt + nicht nach einer schäbigen Perücke aussieht. Und nach Produkten, die einen ganzen Alltag bedingungslos aushalten.

 

Weil wir (seit 1990) überhaupt nicht nach Frisör-Katalog-Einrichtungsstudio-Blabla-Ausstattung aussehen, fragen Passanten auch schon einmal: „Wo habt ihr denn einen Frisör — im Hof?“ Die Antwort ist dann so ähnlich: „Nee, du stehst mittendrin!“

Fassaden-Finish mit der wunderbaren Musterrolle

Mit der Musterrolle (auch Strukturwalze oder Musterwalze oder Malerwalze) hatte ich bereits die schwarz-matte Grundlage auf den vier Fassaden-Säulen „aufgepunktet“.

Nun folgten (eine Woche später) als vorläufiger Abschluss meines Fassaden-Stylings die sparsamen Akzent-Punkte in tafel-farbigem Schwarz und metallic-farbigem Gold. (siehe Fotos)

Graffiti-Entfernung ganz schnell + einfach: Mit der Musterrolle von strukturwalzen.de wird das furchtbare Gekritzel an der HOF FRISÖR-Ladenfassade einfach „überrollt“. — So einfach geht das!

Wunderbar: Das Licht wird zu jeder Tages- und Nachtzeit von den Goldpünktchen eingefangen: Sonnenlicht, Reklameschilder, Autoscheinwerfer und/oder Laterne, es reflektiert pausenlos, kostenlos und ohne Batterie an meiner Ladenfassade. — Wow! Das finde ich gut. Du auch?

Übrigens: Der besonders dunkle, leicht matt-glänzende Schwarzton, der mit dem Gold zeitnah aufgerollt wurde, funktioniert als Kontrast-Verstärker perfekt. Schaue dir die Bilder mal etwas genauer an.

Bemerkenswert: Der Nutzungszweck — meiner genialen Musterrolle von strukturwalzen.de — ist ursprünglich nur der Innenraum. Mit der Verwendung an meiner HOF FRISÖR-Fassade kommt es zu spannenden Effekten/Reflexionen, wenn sich Licht + Abstand + Geschwindigkeit der Betrachter ändern.

Die ersten Komplimente sind bereits spontan an mich übermittelt worden. Das Restaurations-Ergebnis muss wohl seine Wirkung direkt entfalten. Gefühlt mehr Blicke auf den Laden, als davor … Das empfinde ich als zielführend + befriedigend.