Komfortabel bezahlen ist aus Kundensicht auch, zwischendurch mal auf ein Kunden-Display zu schauen, um den Preis zu kontrollieren + das richtige Wechselgeld zu greifen.

© by allyoucanstyle.de im November 2016: flour.io-Kunden/Kassen-Display mit original Kassen-Inhalt vom HOF FRISÖR aus Frankfurt

Was bleibt nach dem Kassieren übrig?

Ja richtig, es ist der Kassenzettel. Und der Eindruck des gesamten Kassierprozesses ist oft ein bleibender, wenn irgendwas komisch war, oder nicht stimmte.

„Wenn jedoch alles Kassentechnische als angenehm empfunden wird, dann kommen deine Kunden auch gerne + schneller wieder.“

Auch bei einer Karten-Zahlung möchte ich genau wissen, was + wieviel ich da gerade bezahle. Und selbstverständlich interessiert es mich, wie sich diese Gesamtsumme zusammensetzt.
  • Wie heißt das Produkt?
  • Was ist der Einzelpreis je Produkt?
  • Wieviel ist die Summe der jeweiligen Produkte?
  • Wie hoch ist der Gesamtpreis des Kassenzettels?

„Das alles sollte mit einem Kunden-Display schnell, deutlich + ausführlich angezeigt werden. Aber bitteschön, bevor ich bezahle. Also — nicht erst auf dem Kassenzettel.“

Möchte ich ein Produkt, eine Dienstleistung hinzufügen oder entfernen? Bitte auch das ohne Tamtam in der Kasse selbst + augenblicklich/sofort im Kunden-Display anzeigen!

Kunden-Display sagt es schon. Dieses Display ist für den Kunden wichtig, sonst könnte man es auch weglassen. Oder?

Ich, als leidenschaftlicher Kassierer, genieße das nagelneue Kunden-Display von flour.io ebenso, wie meine lieben Kunden. Und hier erzähle ich noch warum:
  • Kostet nix extra, wenn du die geniale flour.io-Cloud-Kasse benutzt
  • Keine spitzfindigen/kostspieligen Fantasie-Module/Apps müssen hinzugekauft werden
  • So ziemlich jedes (alte, gebrauchte) Gerät, dass es ins Internet schafft, kann als Kunden-Display (wird auch als Kassendisplay oder Kundenanzeige oder Kassenanzeige bezeichnet) genutzt werden
  • Das Kunden-Display läuft in einem Webbrowser-Fenster
  • Ein Computerbildschirm ist ebenso eine tolle Option, um als Kunden-Diplay zu dienen
  • Du kannst sogar mehr Kassen-Displays verwenden. Für die synchrone Anzeige an verschiedenen Orten gleichzeitig ist das genial!
  • Keine Kabel nötig
  • Keine Treiberinstallation nötig. Nein, auch keine Java-Control-Panele oder sonstiger bedenklicher Browser-PlugIn-Unfug ist nötig
  • Anschalten, deinen persönlichen Link anfordern + eingeben + schon bist du fertig zum Power-Kassieren
  • Die Gesamt-Summe des Produktes wird ordentlich aufgegliedert in: Menge × Name (Einzelpreis) = Summe
  • Der gesamte Bon (dein vollständiger Einkauf, nicht nur die Summe) ist sichtbar. Bevor ein Kassenzettel ausgedruckt wird!
  • Sofortige Synchronisierung der Daten auf dem Kunden-Display, wenn du etwas in der Kasse änderst
  • Auch lange Produktnamen passen vollständig aufs flour.io-Kunden-Display. Siehe das original Beispiel-Display vom HOF FRISÖR im Bild oben. Das ist Respekt vor meinen Kunden. Die haben wirklich niemals doofe Abkürzungen verdient …
  • Sogar aus einem Meter Abstand (oder so) kann das Kunden-Display gut + schnell gelesen werden
  • Ich benutze ein iPad als Kunden-Display

flour.io — die perfekte Kasse für den Einzelhandel

Mobile Cloud-Kassenlösung inklusive Kunden/Kassen-Display-Option

Warum dieser Blog-Beitrag zum Kunden-Display?

Seitdem es die schnuckeligen mobilen Kassen gibt, fehlt immer öfter ein Kunden-Display. Es wird so sehr von den Kunden vermisst. Bei jedem Kassieren nämlich. Dieses war bisher meistens am Standort der klassischen Kasse verschraubt. Nicht wirklich mobil also. Mit der Verbreitung von cloud- und webbasierten Kassen-Lösungen, fehlte ein Kunden-Display. Das iPad dem Kunden entgegen zu drehen, hilft da auch nicht, weil der Text für den Kassierer optimiert ist, und die weiteren Informationen auch nicht für den Kunden sinnvoll/zielführend sind. Ein separates Kunden-Display hilft mir dabei, meinen Kunden dezent (ich rufe den Endpreis nicht mehr durchs Geschäft), aber deutlich und detailiert auf die Geld-Beträge hinzuweisen, die zu bezahlen sind. So geht entspanntes Kassieren heute.

„Auch für die Kunden geht so das Suchen von Kleingeld im Portemonnaie besser, weil sie zwischendurch mal auf den Preis gucken können.“

Fröhliches Verkaufen + Einkaufen!