Angebot!

Mein eigenes Brot # 01 — kinderleicht

11,95  3,00 

Lernmodul # 01

Inkl. 19,00 % MwSt. und ohne Versandkosten, weil digitaler Download* direkt aus dem Kunden-Konto („Mein Benutzerkonto“)
Lieferzeit: Sofort (nach Zahlungseingang) bei Bestellung von nur downloadbaren Produkten + nach Übergabe des Pakets an DHL, wenn du dieses eBook zusammen mit versendbaren Produkten kaufst
Seitenzahl: 43
Dateigröße: 4,4 MB/PDF-Format
Version: MEB#01-004 vom 28.10.2013, Vollversion, zum Sonderpreis
Besonderheit: Deine persönliche Ausgabe ist sofort + DRM-frei verfügbar: Keine Adobe ID nötig!
Eigenschaften: Bildschirmoptimiert, nicht ausdruckbar, farbig
Erstveröffentlichung: 01. April 2013
Herausgeber/Autor/Selbstverlag: Karl-Heinz Seydel
Preisänderung vorbehalten.

Lernmodul # 01: Anfängerwissen zur Herstellung von privaten, kinderleichten und beeindruckenden Lieblings-Broten

Komm mit auf die Brot-Selber-Machen/Essen-Reise (meineigenesbrot.de)

Das Ergebnis ist alltagstauglich und erinnert, einmal in der Woche, an meinen Kindheits-Lieblings-Bäcker. Toller Duft. Schöne Erinnerungen und Gefühle. Leckere Kruste — so viel ich will. Lockere Krume noch dazu. Ich liebe mein Brot. Es geht mir gut.

Dieses eBook/Download-Produkt ist auch hier enthalten + so zum günstigen Set-Preis erhältlich:
brotseminar.de-eBook-Set [1]

Hier sind mehr Informationen zu diesem Produkt …

Produktbeschreibung

„Mein eigenes Brot # 01 — kinderleicht“ (Lernmodul # 01)

Kompliziertes wird jetzt einfach. Jeder kann Brot backen. Dazu braucht es nur wenige Zutaten, wenig Zeit/Aufwand. Unter sehr einfachen Verhältnissen entstehen — auch jetzt gerade in diesem Moment — sehr gesunde schöne Brote. Und sogar nebenbei zum Alltag. Das kannst du auch. Mit meinem neuen und brutalst vereinfachten „Mein eigenes Brot # 01 — kinderleicht“-Brot-Back-Konzept aus Hessen. (volksbrot2013.de)

Da wird der Brotteig niemals mit den Fingern berührt. Also wirklich nicht geknetet. Das beliebte gelegentliche Bestäuben des Brotteiges mit Mehl, wurde ebenfalls abgeschafft. Tatort Küche, fast ohne Spuren.

Ebenfalls gibt es keine: Elektrischen Rührgeräte, Knetmaschinen, Brot-Backautomaten und keine anderen kostspieligen Anschaffungen. Material und Zeit werden nur sehr wenig benötigt, um ein leckeres „Mein eigenes Brot # 01 — kinderleicht“ (Lernmodul # 01) herzustellen.

So kann man sich wunderbar auf die Qualität der Brot-Backzutaten konzentrieren. Möglichst vollwertig, hochwertig und nachhaltig. Keine Chemikalien, dafür aber mit genauer Back-Prozess-Kontrolle im „Nebenbei-selber-backen-Modus“.

Mein schmackhaftes volksbrot2013.de ist das wahre Brot-ohne-Kneten — und das ist auch gut so.

Probiere es doch ganz einfach aus. Nimm meine/diese Anleitung (Vollversion) und denke — noch einmal neu und brutalst — über deine Brotess- und Kaufgewohnheiten nach.

Vom unbekümmerten Brotesser/Konsumenten — hin zum brot-selber-machenden Brotliebhaber/Genießer/Kenner. Und das eventuell für die gesamte Restlebenszeit!

Tipp: Jeder kann sofort anfangen. Je weniger man vom Brotbacken versteht, desto weniger muss man das nun „unpassende/unbrauchbare“ Wissen ersetzen/austauschen.

Happy Brotkrümel

Für ein leckeres und selbst gemachtes „Mein eigenes Brot # 01 — kinderleicht“ benötigen wir:

# 01 Diese „Mein eigenes Brot # 01 — kinderleicht“-Anleitung
# 02 Eine geniale PYREX® Pyroflam nach deinem Brot-Bedarf Brot-TypberatungKeine andere Backform verwenden!
# 02-1 oder „2 Lock & Lock-Schalen = 1 Brot-Back-Form (2er-Set)“ — Keine andere Backform verwenden!
# 03 Backpapier-Schablone für PYREX® Ovale Kasserolle [PYROFLAM] + Backpapier
# 04 Große Schüssel + Silikon-Spatel
# 05 Mehl, Wasser, Salz und Trockenhefe
# 06 Backofen
# 07 Backofen-Thermometer + Uhr
# 08 Dicke Backofen-Handschuhe
# 09 Etwas Lust, Liebe und Fantasie
# 10 Einen großen Appetit!

Für ein leckeres und selbst gemachtes „Mein eigenes Brot # 01 — kinderleicht“ benötigen wir niemals:

# 01 Brot-Back-Automat und/oder -Backmischungen dafür
# 02 Rühr-, Mix- und/oder Knetmaschine
# 03 Pizza-Backstein
# 04 Spezial-Brot-Backofen mit oder ohne Benebelungsanlage
# 05 Wasserschale/Sprüher zum Befeuchten des Ofeninneren
# 06 Gärkörbchen + Teigwendespatel (Teigschaber)
# 07 Leinentuch
# 08 Backmütze und/oder Schürze
# 09 Kittelschürze und/oder Kopftuch
# 10 eine warme Küche
# 11 Knetbrett mit ständiger Mehlzugabe
# 12 Aufräum- und Putzkolonne
# 13 Bäcker-Meister- und/oder Gesellenbrief

Um ein leckeres „Mein eigenes Brot # 01 — kinderleicht“ herzustellen, tun wir folgendes überhaupt nicht:

# Kneten und/oder Falten („Brot-ohne-Kneten“-Lüge)
# Nachrechnen was diese Geräte, die wir nicht benötigen, gekostet hätten

# „Mein eigenes Brot # 01 — kinderleicht“ ist kein Kinderbuch! Kinder niemals ohne Aufsicht in die Nähe eines heißen Backofens lassen.
# Befolgen dieser Anleitung auf eigene Gefahr.

Alle Tipps, Tricks und Rezept-Ideen wurden immer nur für Produkte aus unserer „Brot-Typberatung“ + für „2 Lock & Lock-Schalen = 1 Brot-Back-Form (2er-Set)“ optimiert.

# Die befüllten Brot-Back-Schalen werden in den mindestens +250 °C heißen Backofen geschoben. Das hält so schnell kein anderes Gefäß aus. Bitte keine Anfragen zu anderen Gefäßen. Diese werden ignoriert.

# Das besonders günstige Preis-Leistungs-Verhältnis machen die volksbrot2013.de-Produkte zu alltagstauglichen Lieblingen.

# Das schnelle Wärmeleitvermögen. Der ungetrübte Durchblick während des gesamten Brotback-Prozesses. Ökonomisches Brotbacken. Über drei Jahre Dauereinsatz ohne Schäden! Das sind meine persönlichen Kaufargumente. Das ist unser Angebot, Favorit, Tipp.

Nein! Nimm keinen gusseisernen Topf. — Auch nicht, wenn das Teil einmal 250–500 € gekostet hatte. Diese Bräter sollten wirklich nur für die Gans benutzt werden. Oder für sonstwas. Aber niemals für das „Mein eigenes Brot # 01 — kinderleicht“-Projekt.

Das mögliche Ergebnis wird niemals ein original „Mein eigenes Brot # 01 — kinderleicht“ sein. Aber neue Brot-Back-Enttäuschungen kann man so vielleicht ganz wunderbar hinbekommen.

Warnhinweis-Ende

Du musst in „Mein Benutzerkonto“ bei allyoucanstyle.de eingeloggt sein, um einen Download erfolgreich durchführen zu können.

In deinem „Mein Benutzerkonto“ bei „Verfügbare Downloads“ (Übersicht aller verfügbaren Downloads) + „Meine Bestellungen“ (Kaufdetails) liegen deine eBooks/Dokumente im PDF-Format.

Schön sortiert nach Kaufdatum. Das ist praktisch, weil bei einer Aktualisierung genau dort — mit nur einem KLICK — das Dokument erneut heruntergeladen werden kann.

Alle PDF-Dokumente wurden für Bildschirme optimiert. Anzeigbar auf einem Computer deiner Wahl + immer auch auf modernen tragbaren/mobilen Endgeräten verschiedener Hersteller, die mit dem PDF-Format was anfangen können. Optimalerweise in iPad-Format-Größe.

Die Funktionen Kopieren und Drucken sind (bis auf kleine Ausnahmen) deaktiviert. Das ist kein Bug/Fehler.

Downloaden/Herunterladen aus deinem persönlichen „Mein Benutzerkonto“ wie geht das?

Eine PDF-Datei im Webbrowser-Fenster öffnen/ansehen ist kein Download. Nach dem Schließen des Fensters ist alles futsch. Aber in deinem „Mein Benutzerkonto“ wird diese Web-Anzeige als ein Download gewertet. So verbrauchst du dein begrenztes Download-Limit unnötig.

Deshalb immer sofort/unverzüglich + direkt herunterladen!

Downloaden/Herunterladen einer PDF-Datei ist das Laden der Datei auf dein Gerät. Beispielsweise in den Download-Ordner. Von dort aus kann das PDF-Dokument verwaltet/organisiert/verschoben werden.

Tipp für dein iPad:
Nach dem Öffnen im Browser bitte SOFORT „in iBooks öffnen“ anklicken. Damit wird die soeben heruntergeladene PDF-Datei gesichert. Du kannst diese nun immer auch offline ansehen. Und so auch mit iTunes verwalten/synchronisieren. iBooks ist eine kostenlose App zum Verwalten und Anzeigen deiner eBooks + PDF-Dateien. Schon geladen?

Tipp für deinen Mac:
Mit dem Programm iBooks kannst du die PDF-Dateien verwalten. Lege dort ein Unterverzeichnis wie beispielsweise „volksbrot2013.de“ an und schiebe danach alle „Brotsachen“ dort hinein.

Mit dem Programm Vorschau werden die PDF-Dateien optimal angezeigt. Einzelseiten. Miniaturen einschalten.