Heute geht es um die suppenoptimalste Suppe überhaupt. Ohne Kochen bei 75–90 °C.

Die Zubereitung mit einem Slow Cooker/Schongarer ist in Nordamerika ein Klassiker + in Deutschland derzeit noch nicht so bekannt.

Mit der Schongar-Methode (Slow Cooker, Langsamkocher, Schongarer) machst du deine Suppe oder deinen Eintopf zukünftig genau so nebenbei, wie dein eigenes Brot mit der volksbrot2013.de-Methode.

„Suppe ohne Umrühren + ohne Kochen + ohne Stress + ohne unerwünschter Zusatzstoffe … Das gefällt mir!“

Statt mir einen neuen Slow Cooker zu kaufen, verwende ich mal wieder das Zeug, was schon da ist:

„Der Brod & Taylor Gärautomat ist bereits mein zuverlässiger ‚Warmer Ort‘ und wird ab sofort als gemütlicher ‚Langsamkocher‘ ebenso nützlich sein.“

Mit einem „b.double round“ von Berndes darin, habe ich meinen persönlichen + selbst gebauten Slow Cooker im Dauereinsatz.

Jeder andere Topf mit einem Deckel funktioniert auch bis 24 cm Durchmesser.

Alle Keramik-Gefäße von Pyrex aus unserem Sortiment eignen sich sehr gut als Slow Cooker-Gefäß.

Auch die große PYREX® Ovale Kasserolle [PYROFLAM] passt in den „Brod & Taylor Gärautomat + Schongarer, faltbar“ ohne Probleme hinein.

Cremige Gemüsesuppe oder herzhafter Eintopf? Möglichst immer mit einer Scheibe Brot aus eigener Herstellung.

Ich koche selber mit frischen Zutaten + doch ohne Kochen. Ich backe Brot selbst mit kontrollierten Zutaten, nebenbei zum Alltag + ohne Stress. Und ohne Kneten sowieso.

Eine Gemüse-, Fleisch-, Knochen-Brühe kann so auch ohne Mühe und ohne Abschöpfen von Schaum hergestellt werden. Diese Brühe ist dann auch wieder eine wichtige Zutat bei den köstlich-aromatischen Schmorgerichten.

„Mein erster Slow Cooking-Versuch war ein Rindergulasch, welches dann aber zum herzhaften Rindereintopf mutierte.“

Merke: Nur die Hälfte der Flüssigkeit von normalen Kochrezepten verwenden, weil wirklich fast nichts verdunstet. Dann wird alles gut. Auch weniger Gewürze + Salz gehören in den Pott. Das musste ich ja erst einmal verinnerlichen. Einmal getan, niemals verlernt.

Also habe ich diese Suppe, die ich mir mit dem ersten Slow Cooking-Versuch selbst eingebrockt hatte, auch selbst ausgelöffelt.

Danach machte ich eine Hühnerbrühe aus Hühnerschenkeln + Suppengrün. Das Fleisch davon war perfekt für einen Hühnersalat geeignet. Sehr saftig, jedoch bissfest und wunderbar im Geschmack.

Also nicht wegwerfen, sondern weiter verwenden. Zum Beispiel als Pizza-Belag, bei einem zukünftigen Slow Cooking/Baking-Versuch in der mutigen i-shop@Back-Werkstatt.

Um mal einen anderen kleineren Topf mit 20 cm auszutesten, machte ich einen Haferbrei zum Frühstück.

„Nein, nicht den Deckel abnehmen, nicht umrühren, nicht nervös werden, denn es funktioniert ohne dich perfekt.“

Dann den Gärautomat abstellen, umrühren + servieren + nach Belieben mit Obst, Marmelade, Butter oder Zimt-Zucker variieren. — Guten Morgen!

Gemüse + Fleisch garen bei Niedrig-Temperatur um die 75–90 °C.

Nicht im Ofen, sondern im Schongarer. Und unter dem Siedepunkt von 100 °C soll es simmern. Wenn es köchelt, dann ist es im Topf bereits zu heiß!

„Langes Garen ist für mehr Geschmack gut + schont all das, was da so schonend gegart wird.“

Das ist ähnlich perfekt, wie beim Brotbacken mit der volksbrot2013.de-Methode. Da gibt es die brotoptimale Langzeit-Gär-Methoden # 02 + # 03, damit sich der Teig + der Geschmack + die Bekömmlichkeit entwickeln können.

Ofengerichte, Schmorgerichte können also auch ohne Ofen hergestellt werden. Das funktioniert im Schongarer/Slow Cooker mit weniger Energieverbrauch, weniger Gewürze, weniger Flüssigkeit + viel mehr Zeit.

Die Zusammensetzung der Rezepturen für übliche Schmorgerichte kann mit leichten Änderungen schnell fürs Schongaren verwendet werden.

Schaue dir ruhig – mal wieder – deine eigenen alten Kochbücher an.

Und auch bei den Slow Cooker-Herstellern (Crock Pot usw.) gibt es brauchbare Rezepte in den Gebrauchsanweisungen (meistens auch als PDF-Downloads), in den Buch-Leseproben bei iBooks + amazon gibt es auch viel zu entdecken.

Suche nach: Schongaren, Crock Pot, Schmorgerichte, Eintopf, Suppe, Ofengerichte, One Pot Meals, Alles aus einem Topf, Dampfgaren, steam food …

Langsam kocht besser!

Nein, ich schreibe derzeit nicht an einem neuen Buch zum Thema Slow Cooking.

Ein Buch mit diesem Titel gibt es bereits von Gabriele Frankemölle:

Das „Langsam kocht besser“-Grundkochbuch ist eine wunderbare Ausgabe einer leidenschaftlichen Schongarerin, die als Selbstpublizierende ihren Slowcooker-Sachverstand in echtem Papier weiter simmern lässt.

Das Büchlein ist ein praktisches Ringbuch. Darin gibt es wunderschöne Fotos + gut zu verstehende Texte + Erkenntnisse direkt aus der kreativen Slowcooker-Küche der Autorin im Selbstverlag.

„Ich habe mir die beiden Bücher von Gabriele Frankemölle ‚Langsam kocht besser‘ + ‚52 Wochen – 52 Suppen‘ direkt auf ihrer hauseigenen Website bestellt.“

Ich bin davon so sehr begeistert, dass ich hier davon unbedingt berichten musste.

Mir ist auch wichtig, dass ich mit meinem Kauf eine bemerkenswerte Autorin unterstütze. Also kaufen bei der Erzeugerin direkt. Das macht Spaß + ist für einen guten Zweck! Denn auch ich freue mich über jedes verkaufte Exemplar meiner eigenen Bücher ganz dolle …

Slow Cooking + Slow Baking for everyone!

Langsames Kochen + langsames Backen für alle. Und immer öfter.

Die Website slowcooker.de ist vollgestopft mit Rezepten, Informationen + Aktuellem aus der Slowcooker-Welt. Alles in deutscher Sprache und mit richtigen Gänsefüßchen.

Letzteres ist für mich ein Indiz dafür, das auch beim Inhalt der Website viel Aufmerksamkeit fürs Recherchieren + Schreiben der Blog-Artikel + Gestalten der Bücher aufgewendet wird.

„Wenn es um Slow Cooker-Zeugs geht, dann findest du bei ‚slowcooker.de‘ das Praxis-Wissen, um aus einem Suppenkasper einen Suppenliebhaber zu machen.“

Und wenn du nicht genug vom langsamen Garen bekommen kannst, dann habe ich noch weitere Buch-Tipps für dich:

  1. Meine besten Rezepte für Slow Cooker und Schongarer: Langsam kochen für mehr Geschmack“ von Gabriele Frankemölle, erscheint am 20.11.2017 (ISBN: 978-3-8094-3843-4) in Deutsch bei Bassermann
  2. Das Slow-Cooker-Kochbuch: 120 unwiderstehliche Schmorgerichte mit Fleisch und Gemüse“ von Riva erscheint im November 2017 (ISBN-13: 978-3742303592) in Deutsch
  3. The Complete Slow Cooker“ von America’s Test Kitchen erscheint im Oktober 2017 (ISBN-13: 978-1940352794) in Englisch mit 400 (!) Rezepten